24.05.2019 / Velobox eingeweiht

Es ist soweit: Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin hat zusammen mit dem ADFC die Velobox, die aus der Initiative einer Anwohnergruppe hervorgegangen ist, eingeweiht. Sie steht an der Saarbahnhaltestelle Uhlandstraße Ecke Arndtstraße. Wir hoffen, mit der von uns gestalteten Box zur Förderung des Radverkehrs in Saarbrücken beitragen zu können.

11.04.2019 / Igor Torres ist im Podium der Veranstaltung "Das Stadtgespräch..." in der Saarbrücker Villa Lessing

Igor Torres ist Teil des Podiums im Bürgerforum der Villa Lessing in der Reihe "Das Stadtgespräch..." und nimmt Stellung zum Thema "Startklar für eine Stadtentwicklung mit Zukunft".

18.03.2019 / baubar im architekturführer saarland

Am 18. März 2019 wurde der neue „Architekturführer Saarland“ von Marco Kany und Ulf Meyer in der Architektenkammer in Saabrücken vorgestellt. Den beiden Herausgebern haben wir bei der Recherche vieler Bauten unterstützt. Auch freuen wir uns, dass die von uns geplante Erweiterung der Grundschule Folsterhöhe Eingang in das Buch gefunden hat.

12.12.2018 / Anerkennung beim Bauherrenpreis 2018 der AKS

Wir freuen uns, dass der von uns geplante Umbau des Bauernhauses in St.Arnual beim Bauherrenpreis 2018 der Architektenkammer des Saarlandes eine Anerkennung in der Kategorie Private Gebäude erhalten hat.

28.11.2018 / buchbar 2018 - eine Bücherschau ausgewählter Bücher aus den Bereichen Architektur, Kunst und Design

Vom 07. - 21.12.2018 findet erneut die buchbar statt. Schön gestaltete Bücher zum blättern, lesen und verschenken. Dieses Jahr ist Patrick Bittner zu Gast in der buchbar. Er hat die Einladungskarte und das Plakat gestaltet (www.bittner.de). In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung St. Johann / Saarbrücken.

26.10.2018 / Velobox vom Gestaltungsbeirat freigegeben

Die von uns zusammen mit dem ADFC entwickelte erste VeloBox in Saarbrücken hat eine wichtige Hürde genommen: der Gestaltungsbeirat hat in seiner heutigen Sitzung die Architektur gelobt und für den Standort Großherzog-Friedrich-Straße freigegeben.

28.09.2018 / Resonanzen – Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-65

Die deutsch-französische Ausstellung dokumentiert das von Architekten beider Länder in einer Schlüsselphase europäischer Entwicklungen geschaffene Kulturerbe im Grenzraum zwischen Saar und Mosel. Carsten Diez von baubar urbanlaboratorium ist als Kurator für den Themenschwerpunkt "Wohnungsbau und Siedlungen" verantwortlich. www.resonanzen.eu

10.09.2018 / Auftrag für den Umbau der Graf-Ludwig-Gemeinschaftsschule zu einer Förderschule Geistige Entwicklung in Emmersweiler

Wir freuen uns, dass unser Büro nach einem gewonnenen VgV-Verfahren den Auftrag für den Umbau der Gemeinschaftsschule zu einer Förderschule Geistige Entwicklung in Emmersweiler erhalten hat. Auftraggeber ist der Regionalverband Saarbrücken.

20.08.2018 / Fachbeitrag im Sommerheft 18/3 "Bleu - Blanc - Brut" von moderneREGIONAL

Carsten Diez von baubar urbanlaboratorium berichtet im Sommerheft „Saarmoderne zwischen Frankreich und Deutschland“ der Internetzeitung moderneREGIONAL im Fachbeitrag "Plattenbau à la française" über das Camus-Dietsch-Fertigbausystem an der Saar. www.moderne-regional.de (Foto: Marco Kany)

06.08.2018 / Auftrag für den Neubau eines siebengruppigen Kindergartens in Spiesen-Elversberg

Wir freuen uns, dass unser Büro nach einem gewonnenen VgV-Verfahren den Auftrag für den Neubau eines siebengruppigen Kindergartens im Ortskern von Spiesen erhalten hat. Auftraggeber ist die Gemeinde Spiesen-Elversberg.

26.04.2018 / 3. Preis beim Gestaltungswettbewerb "Eames Elefant"

In diesem Jahr wurde wieder ein Gestaltungswettbewerb basierend auf einem Klassiker von Ray und Charles Eames ausgerufen. Dieses Mal sollte der Eames Elefant neu interpretiert werden. Ausrichter war die Firma vitra zusammen mit Schneider Einrichtungen. Den 3.Preis konnten wir bei der Preisverleihung am 26.04.2018 in Saarlouis mit Freude entgegen nehmen.

08.12.2017 / buchbar 2017 - eine Bücherschau ausgewählter Bücher aus den Bereichen Architektur, Kunst und Design

Vom 08. - 22.12.2017 findet erneut die buchbar statt. Schön gestaltete Bücher zum blättern, lesen und verschenken. Dieses Jahr ist das Büro Bureau Stabil zu Gast in der buchbar. Bureau Stabil haben nicht nur die Einladungskarte und das Plakat gestaltet, sie präsentieren auch eine persönliche Auswahl an Büchern: www.bureaustabil.de

07.11.2017 / Vortrag von Igor Torres zu Ortsbildern im Rahmen der Veranstaltung "Architektur und Tourismus" in Tholey

Igor Torres hält vor Tourismusexperten saarländischer Gemeinden einen Vortrag über die Ortsbilder im Saarland im im Rahmen der Veranstaltung "Architektur und Tourismus" der Stiftung Baukultur.

20.10.2017 / Auftrag für den Neubau eines bilingualen Kindergartens in Saarbrücken

Wir freuen uns, dass unser Büro nach einem gewonnenen VgV-Verfahren den Auftrag für den Neubau eines bilingualen, 7gruppigen Kindergartens in Saarbrücken-Brebach erhalten hat. Auftraggeber ist das Gebäudemanagement Saarbrücken.

09.10.2017 / Lehrauftrag von Igor Torres an der ENSAS - École Nationale Supérieure d'Architecture de Strasbourg

Im Wintersemester 2017/18 wird Igor Torres in Strasbourg einen Lehrauftrag an der ENSAS (École Nationale Supérieure d'Architecture de Strasbourg) im Lehrgebiet Théories et pratiques de la conception architecturale et urbaine (TPCAU) von Prof. Dominik Neidlinger übernehmen.

13.07.2017 / 2. Preis beim Gestaltungswettbewerb "Panton Chair"

Die Firma vitra zusammen mit Maurer Einrichtungen rief ein Gestaltungswettbewerb für Architekten und Innenarchitekten aus der Region aus. Der Klassiker von Verner Panton sollte neu interpretiert werden. Den 2.Preis konnten wir bei der Preisverleihung am 13.07.2017 in Saarbrücken mit Freude entgegen nehmen.

17.03.2017 / Auszeichnung im Wettbewerb „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“

Der von uns geplante Umbau des Bauernhauses in St.Arnual wurde beim Wettbewerb 2016 mit einem 2.Preis ausgezeichnet. Die Plakette wurde im Beisein des Staatssekretärs am 18.02.2017 an der Hausfassade angebracht. Der Wettbewerb, der seit 1984 vom Institut für Landeskunde in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium sowie den Landkreisen ausgerichtet wird, soll dazu beitragen, alte ortsbildprägende Häuser durch stilgerechte Restaurierung zu erhalten und damit vor einem unwiederbringlichen Verlust durch eine unsachgemäße, oft schablonenhafte Modernisierung zu bewahren.

02.12.2016 / buchbar 2016 - eine Bücherschau ausgewählter Bücher aus den Bereichen Architektur, Kunst und Design

Vom 09. - 23.Dezember findet erneut die buchbar statt. Schön gestaltete Bücher zum blättern, lesen und verschenken. Dieses Jahr ist das Büro MM, M - Grafik und Konzept zu Gast in der buchbar. MM, M haben nicht nur die Einladungskarte und das Plakat gestaltet, sie präsentieren auch eine persönliche Auswahl an Büchern. www.mmm.do

28.11.2016 / Vortrag von Igor Torres an der ENSAG - Ecole Nationale Supérieure d'Architecture de Grenoble

Igor Torres wird im Vortrag an der Architekturhochschule von Grenoble (ENSAG - Ecole Nationale Supérieure d'Architecture de Grenoble) über städtebauliche Konzepte in der Grenzregion SaarLorLux berichten. Link zur Hochschule: http://www.grenoble.archi.fr/

07.11.2016 / Bericht vom Workshop zur Tallage Alt-Saarbrücken 03./04.11.2016

Im Rahmen des Workshops zur Tallage Alt-Saarbrücken, der u.a. vom Stadtplanungsamt, dem BDA und Werkbund organisiert wurde, leiten Carsten Diez und Igor Torres die Arbeitsgruppen "Quartier HTW-Campus / Stadtwerke" und "Quartier Heuduckstrasse". In der Dokumention sind die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zusammengefasst. Der Workshop dient als Vorbereitung für einen städtebaulichen Wettbewerb, der in 2017 folgen soll.

24.06.2016 / baubar urbanlaboratorium im Kulturspiegel / SR-Fernsehen am 15.06.2016

Zwei große innerstädtische Areale in Saarbrücken - die Becolinfabrik am Römerkastell und das ehemalige Citroen-Gelände gegenüber der Alten Feuerwache - sind von Investoren aufgekauft worden. Die spannende Frage: Was geschieht nun damit? Die noch spannendere Frage: Was wäre sinnvoll für die Stadt? Autorin Carolin Dylla vom Saarländischen Rundfunks war mit Architekt Carsten Diez von baubar urbanlaboratorium unterwegs, um zu schauen, wie Impulse für eine zeitgemäße und für die Bewohner sinnvolle Stadtplanung gesetzt werden können.

29.09.2015 / Carsten Diez ist im Podium der Veranstaltung "Das Stadtgespräch..." in der Saarbrücker Villa Lessing

Carsten Diez ist Teil des Podiums im Bürgerforum der Villa Lessing in der Reihe "Das Stadtgespräch..." und nimmt Stellung zum Thema "Die Saarbrücker Baukultur: hässlich, schön und / oder wertvoll?"

12.11.2014 / Ideen zur zukunftsfähigen Nutzung der ehemaligen französischen Botschaft in Saarbrücken von Georges-Henri Pingusson

Im Rahmen des Workshops (15./16.10.2014) zur zukunftsfähigen Nutzung des derzeit leerstehenden Pingussonbaus, der u.a. vom Werkbund und dem BDA organisiert wurde, leitete Carsten Diez die Arbeitsgruppe "Städtebauliches Umfeld". In der Dokumention sind die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zusammengefasst. Der Workshop soll der Öffentlichkeit vor Augen führen, welch herausragende Bedeutung der Bau für die europäische Identität des Saarlandes hat.

01.08.2013 / Randunschärfen - Stadt, Region und die Frage nach der Zukunft

Igor Torres von baubar urbanlaboratorium reflektiert in der Ausgabe 109 der Saarbrücker Hefte die aktuelle und zukünftige städtebauliche Situation der Landeshauptstadt: Randunschärfen - Stadt, Region und die Frage nach der Zukunft.

24.10.2012 / Impulsvortrag von Carsten Diez in der Architektenkammer des Saarlandes (AKS)

Carsten Diez gibt zusammen mit Prof. Dr. Ulrich Pantle Impulse aus der Sicht der Urbanisten zum Thema „Architektur in der Nachkriegszeit“ im Rahmen der Ausstellungeröffnung "Wiederentdeckung der 1950er Jahre“. (Foto: Professorenhäuser Saarbrücken, 1949, Architekt Marcel Roux, Paris)

01.01.2011 / Veröffentlichung des Brebacher Kirchplatzes im Bericht zur Baukultur 2010

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des von uns gestalteten Quartiersplatzes in Saarbrücken-Brebach (Kirchplatz) im Buch "Wie findet Freiraum Stadt? Fakten, Positionen, Beispiele - 2.Bericht zur Baukultur", das im Birkhäuser Verlag erschienen ist (ISBN 978-3-0346-03638).

29.10.2010 / Preis beim Bauherrenpreis 2010 der AKS

Wir freuen uns, dass der von uns geplante Schulbau auf der Folsterhöhe beim Bauherrenpreis 2010 der Architektenkammer des Saarlandes einen Preis in der Kategorie Öffentliche Gebäude erhalten hat.

31.07.2010 / Rundgangsbericht im VIERTELVOR #11

Ein heiter-informativer Bericht von unserem Rundgang zur Architektur der 1950er Jahren im Nauwieser Viertel erscheint in der neuen Ausgabe des legendären Viertelmagazins VIERTELVOR #11 (07/2010).

01.01.2010 / Über die Banalisierung des Konsums

Carsten Diez vergleicht in seinem Artikel "Über die Banalisierung des Konsums" in KunstKonkret 14 - Zeitschrift für Kunst, Architektur und Gestaltung (hrsg. von Sigurd Rompza, erschienen im Verlag St.Johann, Saarbrücken, ISSN 1431-2980) die Architektur der Discountmärkte an der Saar mit den baukulterellen Entwicklungen in anderen Ländern.

20.08.2004 / Ausstellung "lighten" von Lutz Pankow 16.07. bis 20.08.2004

Zur Eröffnung der neuen Büroräumlichkeiten von baubar urbanlaboratorium in der Uhlandstrasse 18 veranstaltet der Designer Lutz Pankow im vorderen Bereich, "schaubar" genannt, eine Ausstellung seiner aktuellen Leuchtenentwürfe.