Gemeindehaus St.Nikolaus

Programm Neubau des Gemeindehauses der kath. Pfarrkirche St.Nikolaus

Ort Felsberg

Auslober Bistum Trier

Entwurf Carsten Diez, Igor Torres

Auftragsart Realisierungswettbewerb

Planung 2007


    Bereits von weitem sichtbar soll das Gemeindehaus errichtet werden. Von oben schiebt sich das neue Gebäude an die Straße, den Blick ums Eck zur Kirche lenkend. Der Neubau ist amorph, erschließt sich von außen dem Betrachter unmittelbar, erscheint selbstverständlich. Der polygonale Grundriss und die Form ergeben sich aus Ausrichtung und Bezugnahme auf Kirche, Straße und Topografie. Auch hinsichtlich Material und Oberfläche nimmt der Neubau Bezug auf die Umgebung. Dem Gemeindehaus vorgelagert sind kleinere städtebauliche Elemente wie Stützmauern, Rampen und Treppen, ausgerichtet an den topographischen Gegebenheiten welche differenzierte Raumgrenzen bilden. Der keilförmige Bau formuliert mit seiner Geste zwei Arten von Freiflächen: Zur Strasse die öffentliche. Auf der Rückseite entsteht ein Platz mit intimeren Charakter. Durch die Einschnürung des Raumes zwischen Gemeindehaus und Kirche wird ein spannender Übergang zwischen beiden Freiflächen geschaffen.